Schlagwort: Wolfgang Zinggl

Verfahren gegen die Post wegen Partei-Daten eingeleitet

Die Post hat die politischen Vorlieben von 2,2 Millionen Österreichern berechnet und die Daten an Parteien verkauft. Die Datenschutzbehörde hat ein Prüfverfahren gegen die Post eingeleitet. Hintergrund hierfür ist ein Bericht, wonach das Unternehmen Daten der Österreicher zur “Parteiaffinität” sammelt und verkauft. Sollten die Vorwürfe stimmen, könnte dies Strafen nach […]